Wir verkaufen keine Versprechungen

Wir verkaufen Lösungen

Wir verkaufen keine Versprechungen
Unsere Geschichte
198919982010201420152015201620172018
1989
Das Jahr unseres ersten Geschäft!
1998
 Eröffnung unseres ersten Büros in Faro.
2010
Unsere Erweiterung erfordert eine festere Präsenz in Vilamoura.
Eröffnung unseren ersten Laden!
 
 
2014
Einweihung des Ladens in Quarteira.
2015
Mit der Eröffnung unseres ersten Geschäftes außerhalb der Algarve in der schönen Stadt Porto, wird unser Wachstum auf das gesamte Land ausgedehnt. 
2015
 In diesem Jahr haben wir mit der Eröffnung unseres ersten Geschäfts in Albufeira den Markt verstärkt. 
2016
Mit der Einweihung unseres zweiten Geschäfts in Albufeira, haben wir unsere Wette in dieser Stadt kontinuierlich verstärkt.
2017
Unsere Präsenz in Albufeira wird durch die Eröffnung unseres dritten Geschäfts in nur drei Jahren verstärkt. 
2018
Eröffnung des zweiten Geschäfts in Vilamoura.
Unsere Marke!
Unsere Marke!
Unsere Firma
 
SORTAMI ist ein Immobilienbüro, dessen Team aus mehrsprachigen Fachleuten besteht und seit 1989 die in diesem Bereich tätig ist.
 
Unsere tiefe Kenntnis des Marktes bietet uns ein hervorragendes Netzwerk an Kontakten, sowohl national als auch international.
 
Von Anfang an hat die Zufriedenheit unserer Kunden uns immer geholfen zu wachsen. Der persönliche und enge Kontakt zu unseren Kunden ermöglicht es uns, die richtigen Lösungen zu finden, ob Käufer oder Verkäufer.

Unsere Erfahrung
Unsere Erfahrung
Beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie vertrauen Sie der Erfahrung, wer immer über den Immobilienmarkt Bescheid weißt.

Die Verwendung eines anerkannten Vermittlers wie Sortami, der den lokalen Markt gut kennt, bietet unzählige Vorteile, da unsere Profis hier leben und arbeiten.

Unsere Kundenmanager haben unterschiedliche Nationalitäten und kommen aus unterschiedlichen Kontexten. Sie sind in der Lage, mit den unterschiedlichsten Situationen umzugehen und auch in verschiedenen Sprachen zu kommunizieren, wie Portugiesisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Schwedisch, Niederländisch und Serbisch.
Unser Service
Unser Service
Unser Vermittlungsvertrag ohne Exklusivität umfasst folgende Dienstleistungen:
 
- Marktanalyse; 
- Fotobericht / virtuelle Tour der Immobilie (360 Grad); 
- Präsenz auf der SORTAMIWebsite und den Newslettern; 
- Anzeige im SORTAMI-Katalog; 
- Anzeige in Schaufenstern; 
- Besichtigung der Immobilie mit potenziellen Käufern; 
 
Wenn Sie Ihr Traumhaus kaufen möchten, können Sie in den folgenden Bereichen auf unsere Unterstützung zählen:
 
- Finanzierungslösungen; 
- Vermittlung des gesamten Verhandlungsprozesses; 
- Besichtigungen aller Imobilien, die zu Ihnen passen; 
- Die besten Immobilienmöglichkeiten; 
- Gesamtverfügbarkeit unseres Teams;

Unsere Imobilien
Unsere Imobilien
Wir arbeiten in verschiedenen Marktsegmenten. Aufgrund ihrer spezifischen Eigenschaften ist die Verfügbarkeit bestimmter Immobilien nicht immer online zugelassen oder begründet.  

Wenn Sie Informationen zu folgenden Immobilien wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: 
 
- Wohnungen und Häuser;
- Büros, Läden und Geschäftsräume;
- Lager und Industrieräume;
- Hotellerie und Tourismus;
- Gebäude;
- Gründstück für Immobilien oder touristische Förderung;
Kundenservice
Kundenservice
Wir sind aufmerksam und wissen, wie man unsere Kunden führt! 

Kauf- und Verkaufsabläufe 
 
a) Ein Darlehen / eine Hypothek erhalten
b) Recherche und Analyse juristischer Unterlagen
c) Begutachtung der Immobilie
d) Kaufvertrag
e) Urkunde
f) Grundbucheintrag

a) Ein Darlehen / eine Hypothek erhalten 
 
Um ein Darlehen zu erhalten, muss die Bank die Immobilie, die Sie kaufen möchten, bewerten. Die Garantie für die Auszahlung des Darlehens ist in der Regel das Eigentum selbst. 
Der Kunde, der einen Kredit erhalten möchte, muss sein Einkommen belegen. 
Wenn Sie sich bei der Bank anwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, eine schriftliche Genehmigung des Darlehens einzuholen, bevor Sie den Kaufvertrag unterzeichnen und die vereinbarte Gebühr entrichten. 

b) Recherche und Analyse juristischer Unterlagen 

Der vom Mandanten ausgewählte Anwalt stellt sicher, dass alle Dokumente in Bezug auf die Immobilie in Ordnung sind und analysiert insbesondere Folgendes: 

a) Bescheinigung der Eigentumsregistrierung; 
b) Bescheinigung des Grundbuchs ;
c) Nutzungslizenz;
d) Technisches Datenblatt der Immobilie;
e) Immobilienpläne;
f) Energieeffizienzzertifikat;
g) Kondominiumverordnung; 
h) Nachweis der Grundsteuerzahlungen;

- Die Immobilie befindet sich im Namen der Verkäufer; 
- Es gibt keine Hypotheken, Pfändungen usw. und dass die Immobilie frei von Kosten oder Belastungen verkauft wird; 
- Die Immobilie hat keine Steuerschulden; 
- Die Immobilie wurde in Übereinstimmung mit den portugiesischen Gesetzen und Vorschriften gebaut; 
- Bereiche der Immobilie in den rechtlichen Unterlagen, damit der Kunde bestätigen kann, dass denjenigen, tatsächlich entsprechen und dass keine unbefugten Änderungen vorgenommen wurden. 

c) Begutachtung der Immobilie

Wenn Sie Zweifel haben oder einfach einen technischen Bericht eines Ingenieurs erstellen möchten (Struktur der Immobilie, Zustand, Mängel usw.), sollen Sie sich zu diesem Zweck an einen Ingenieur wenden. Kosten sind direkt mit dem Ingenieur abzustimmen.

d) Kaufvertrag 

Nachdem Sie bestätigt haben, dass die rechtlichen Unterlagen in Ordnung sind, wird Ihr Anwalt den Kaufvertrag vorbereiten.
Zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung wird in der Regel eine Anzahlung zwischen 10% und 30% des Preises geleistet.
Der Vertrag ist ein Dokument, das beide Parteien verpflichtet (Verkäufer und Käufer). Es enthält die detailliert vereinbarten Bedingungen und die Gewährleistung aller Rechte des Käufers. 
Die gesetzliche Regelung in Portugal legt fest, dass, wenn der Käufer das Geschäft aufgibt, die bereits geleistete Anzahlung eintritt. Wenn der Verkäufer aufgibt, dieser ist verpflichtet, den zuvor vom Käufer erhaltenen Betrag als Kaution zu verdoppeln.

e) Urkunde 

Der Kauf ist erst abgeschlossen, wenn die endgültige Urkunde beim Notar unterzeichnet und das Grundbuch für den Käufer erstellt wird. Dann muss der gesamte Preis bezahlt werden (oder die Restzahlung, wenn zuvor eine Anzahlung geleistet wurde). 
Das Geld wird in der Regel einige Tage vorher auf das Konto Ihres Anwalts überwiesen.  An dem Tag wird ein Scheck gezahlt, der auf die Bestellung des Verkäufers gerichtet ist und von diesem Bankkonto des Anwalts ausgestellt wird. 

Steuern

Der Kauf einer Immobilie beinhaltet die Zahlung bestimmter Steuern. Dies sind die Steuern, die beim Kauf und Eigentum einer Immobilie in Portugal anfallen: 
 
1. IMT und Stempelsteuer;
2. Notar und Eintragungen;
3. Rechtsanwalt, Immobilienmakler und Ingenieur;
4. Kredit- / Hypothekenkosten;
5. IMI (Grundsteuer);
 
1. IMT und Stempelsteuer

IMT besteht aus einer einmaligen Zahlung vor der Urkunde und kann bis zu 6% betragen, wenn die Immobilie zu Bewohnen vorgesehen ist (der Wert der Steuer hängt von der Art der Immobilie und ihrem Preis ab).
Wenn die Immobilie für Handel oder Dienstleistungen bestimmt ist, beträgt der anzuwendende Satz 6,5%. Bei Grundstück zum Anbauen beträgt der Satz 5%.
Bei der Stempelsteuer handelt es sich ebenfalls um eine einmalige Zahlung in Höhe von 0,8% des Immobilienpreises, die ebenfalls vor der Urkunde geleistet wird. 
 
2. Notar und Eintragungen

Der Notar kostet etwa 500 € pro Urkunde (wenn Sie Kredite haben, ziehen Sie 2 Urkunden in Betracht). Jede Registrierung kostet rund 250 €. Ein einfacher Kauf kostet ca. 750 €. 

3. Rechtsanwalt, Immobilienmakler und Ingenieur 

Die Honorare der Fachleute hängen von der Vereibarungen zwischen ihnen und dem Kunden ab. 
Die Anwaltsgebühren berücksichtigen den Preis der Immobilie und liegen in der Regel zwischen 1% und 2% zuzüglich Mehrwertsteuer. 
Die Provision von Immobilienmaklern beträgt meistens 5% zuzüglich Mehrwertsteuer Beachten Sie, dass in Portugal die Provision an den Makler wird von Verkäufer zahlt. 
 
4. Kredit- / Hypothekenkosten 

Wenn der Kauf ein Darlehen und eine nachfolgende Hypothek beinhaltet, müssen Sie immer noch die Stempelsteuer von 0,6% auf den Darlehensbetrag sowie alle (variablen) Kosten des Bankprozesses berücksichtigen.
5. IMI (Grundsteuer

Nach dem Kauf ist der Eigentümer für die Zahlung des IMI verantwortlich. Diese Steuer wird von dem am 31. Dezember des Jahres Eigentümer der Immobilie gezahlt. Der Betrag wird auf der Grundlage des Eigenkapitalwerts der Immobilie und des jährlich vom jeweiligen Rathaus festgelegten Zinssatzes berechnet.
Die Preise variieren von 0,3% bis 0,5%; für Grundstück zum Anbauen sind 0,8%. Der Eigenkapitalwert hängt von mehreren Faktoren ab, wie z. B. Art, Ort und Alter der Immobilie. 
$(document).ready(function () { headerscroll.scrollheader(); });